Hanna: Tagebuch einer Magersüchtigen | stern TV

  • Wie geht es Hanna Blumroth mittlerweile?
    Im Alter von 16 Jahren erkrankt Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn an Magersucht. Sie beginnt, exzessiv Sport zu treiben und ihr Essverhalten stark zu kontrollieren. Zwischenzeitlich hungert sie sich so auf weniger als 30 Kilo runter. Mehrmals muss ihre Mutter sie in eine Klinik zwangseinweisen, weil ihr Zustand lebensbedrohlich ist. „Ich bin süchtig nach diesem Hungergefühl“, sagt die damals 19-Jährige im Jahr 2011.
    Inzwischen konnte Hanna ihre Magersucht bekämpfen. Die heute 28-Jährige hat ihr Studium der Erziehungswissenschaften und Germanistik erfolgreich abgeschlossen und unterstützt in ihrem Job als Sozialarbeiterin andere Menschen dabei, ihren Alltag zu meistern.
    Aus ihren Tagebucheinträgen hat Hanna ein Buch geschrieben, das 2012 beim Schwarzkopf & Schwarzkopf-Verlag erschienen ist: „Kontrolliert außer Kontrolle. Das Tagebuch einer Magersüchtigen“: schwarzkopf-verlag.info/p/kontrolliert-ausser-kontrolle-das-tagebuch-einer-magersuechtigen
    Hilfe für Betroffene
    Beratungsangebote für Betroffene und Angehörige finden Sie bei der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung:
    * Beratungstelefon: 0221 - 89 20 31 (MO–DO 10.00–22.00 Uhr, FR–SO 10.00–18.00 Uhr)
    * Internet: www.bzga-essstoerungen.de
    stern TV, 04.03.2020, 22:15 Uhr, RTL
    * stern TV auf Facebook: www.facebook.com/sterntv
    * stern TV auf Instagram: www.instagram.com/sterntv
    * Mehr Infos zum Thema: www.sterntv.de/wie-geht-es-hanna-blumroth-heute
    * stern TV in voller Länge bei TVNOW: www.tvnow.de/shows/stern-tv-2385
    #Magersucht #sternTV #sternTVReportage #Reportage

    Category : Dokumentationen

    #hanna#tagebuch#einer#magers#uuml#chtigen#stern#tv

arrow_drop_up
UA-141698663-1