Aufstieg Europas | Mirko Drotschmann und Harald Lesch – Geschichte der Menschheit 3

  • Im 15. Jahrhundert bilden Indien und China die größten Mächte. Europa ist zu dieser Zeit aufgeteilt in viele kleine Staaten. Die Geschichte des europäischen Aufstiegs beginnt in den konkurrierenden Stadtstaaten Italiens. Venedig bildet zu dieser Zeit ein weltweites Handelszentrum. Hier werden Güter aus dem europäischen Inland in Richtung Asien verschifft und von dort exotische Waren zurück nach Europa importiert. Doch nur noch selten wechselt Bargeld den Besitzer, denn die Geschäfte werden jetzt in den ersten Banken der Welt abgewickelt: Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist erfunden.
    Reiche Händlerfamilien, wie die Medici in Florenz, geben ihr Geld nicht mehr nur aus, sondern investieren stattdessen, wodurch sie zu großer Macht gelangen. Diese wiederum stellen sie durch die Förderung von Kunst und Kultur öffentlich zur Schau. Die Verbindung aus Geld und Genie macht Florenz zum Geburtsort einer neuen Epoche: Der Renaissance. Diese über 200 Jahre andauernde Epoche führte Europa vom Mittelalter in die Neuzeit und ermöglichte viele der heute einflussreichsten Erfindungen.
    Geschichte hautnah erleben - mit Mirko Drotschmann, alias MrWissen2go, und Harald Lesch: 360°-Videoproduktionen, ein begehbarer, virtueller Raum und 300.000 Jahre Menschheits-Geschichte in 180 Minuten findet Ihr auf: www.zdf.de/geschichte/history-360-grad#xtor=CS3-82
    Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit Gruppe 5
    Abonnieren? Einfach hier klicken – www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow?sub_confirmation=1
    Alle Filme und Infos zu Terra X gibt es hier – terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-82
    Terra X bei Facebook – www.facebook.com/ZDFterraX
    Terra X bei Instagram – www.instagram.com/terraX

    Category : Harald Lesch :

    #aufstieg#europas#mirko#drotschmann#und#harald#lesch#ndash#geschichte#der#menschheit#3

arrow_drop_up
UA-141698663-1