Die Türkei Rückkehr in den Orient Mit offenen Karten

  • Die Türkei ist mit 800.000 km2 mehr als doppelt so groß wie Deutschland und ihre Hauptstadt ist Ankara. Das Land hatte 2015 rund 78 Millionen Einwohner und die Geburtenhäufigkeit betrug 2,04 Kinder pro Frau. 80 % der Einwohner sind Türken, 20 % Kurden.
    Obwohl sich die Türkei den Staaten der arabischen Welt annähert, strebt sie weiterhin nach einem Beitritt zu EU. Der Beitritt wird seit 1963 immer wieder gefordert und ist eine Priorität der türkischen Außenpolitik. Dafür gibt es wirtschaftliche Gründe: 85 % der Direktinvestitionen in der Türkei stammen aus der EU und 50 % des türkischen Exports gehen in die EU.
    Am Bosporus wird ebenfalls deutlich, wie wichtig die Türkei ist. Beiderseits der Meerenge liegt die Stadt Istanbul, die inzwischen 13 Millionen Einwohner hat. Der Bosporus und die Dardanellen bilden zusammen eine Wasserstraße, die Europa von Asien trennt. Alle Frachtschiffe, die ins Schwarze Meer fahren oder es verlassen möchten, müssen diese Meerenge durchqueren, um ins Mittelmeer zu gelangen.
    Aufgrund ihrer zentralen geopolitischen Lage verfolgt die Türkei eine eher pragmatische Außenpolitik. Ihre traditionell prowestliche Haltung geht inzwischen einher mit einer Annäherung an die Länder des Nahen Ostens. Trotzdem strebt das Land nach wie vor danach, der Europäischen Union beizutreten.
    Beitragslänge: 12.02 Minuten
    Erstausstrahlung: 17.09.2011
    Original DVD/VOD in der ARTE-Boutique: Quelle: ddc.arte.tv/de

    Category : Lernen :

    #die#t#uuml#rkei#r#ckkehr#den#orient#mit#offenen#karten

arrow_drop_up
UA-141698663-1