Gabriele Krone-Schmalz über Journalisten: "Propaganda können sie alle"

  • Das Selbstverständnis von Journalisten habe sich verändert. Dieser Meinung ist die ehemalige Moskau-Korrespondentin und gegenwärtige Journalistik-Professorin an der Business and Information Technology School (BiTS) Gabriele Krone-Schmalz. "Menschen auf den richtigen Weg zu führen, kann nicht Aufgabe von Journalisten sein" erklärt sie und fügt hinzu: "Die Schlüsse müssen denjenigen überlassen werden, die die Medien konsumieren." In einem Interview mit Maria Janssen spricht sie über Propaganda und Pressefreiheit in Russland wie in Deutschland.
    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch
    Folge uns auf Instagram: www.instagram.com/rt_deutsch/
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Category : Aktuelle Themen :

    #gabriele#krone#schmalz#uuml#ber#journalisten#quot#propaganda#ouml#nnen#sie#alle

arrow_drop_up
UA-141698663-1