Das saudische Justizsystem: Köpfen, Verstümmeln, Lähmen, Kreuzigen

  • In dieser Woche wurden in Saudi Arabien 37 Hinrichtungen durchgeführt. Den Männern wurde terroristisches Gedankengut sowie die Gründung von Terrorzellen vorgeworfen. Eine der Leichen wurde später gekreuzigt und zur Abschreckung ausgestellt.
    Das saudische Königshaus bedient sich schon länger der Justiz, um mittels Todesstrafe missliebige Kritiker und Dissidenten loszuwerden. Doch auch einfache Vergehen werden in Saudi-Arabien schwer bestraft. Zum Arsenal der Richter gehören unter anderem das Abschlagen von Gliedmaßen, Entfernen von Augen, das Lähmen von Personen und die Steinigung. Ironischerweise sitzt ausgerechnet Saudi Arabien im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen.
    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch
    Folge uns auf Instagram: www.instagram.com/rt_deutsch/
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Category : Aktuelle Themen :

    #das#saudische#justizsystem#k#ouml#pfen#verst#uuml#mmeln#l#auml#hmen#kreuzigen

arrow_drop_up
UA-141698663-1