USA: Berichterstattung der Nachrichtensender als Anreiz für Amokschützen?

  • Am vergangenen Wochenende gab es in den USA erneut mehrere Massaker mit leistungsfähigen Schusswaffen. Die Reaktion der Medien darauf war so vorhersehbar wie gefährlich. Der Fokus liegt vor allem auf Namen, Rasse, Religion und Ideologie der Täter.
    Die Schützen werden durch die permanente Berichterstattung zu wahren Berühmtheiten. Für einige Täter durchaus ein Tatmotiv. Die Aufarbeitung und dadurch potentielle Verhinderung ähnlicher Gräuel scheint dagegen nicht im Fokus von Medien und Politik zu stehen. Zu groß erscheint die Versuchung, aus den Geschehnissen kurzfristig politisches Kapital zu schlagen. Die Verantwortung für solche Taten wird gern dem politischen Gegner zugeschrieben.
    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch
    Folge uns auf Instagram: www.instagram.com/rt_deutsch/
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Category : Aktuelle Themen :

    #usa#berichterstattung#der#nachrichtensender#als#anreiz#uuml#amoksch#tzen

arrow_drop_up
UA-141698663-1