Doku zu Blackout – Was passiert, wenn der Strom wirklich länger ausfällt

  • Was tun, wenn der Strom wegbleibt und weder Grundversorgung noch Kommunikation funktionieren? add.at/056
    Der Schriftsteller Marc Elsberg, Autor des Bestsellers „Blackout“, glaubt, dass nicht nur der Staat, sondern auch die Bürger in Österreich schlecht vorbereitet sind: „Wir haben in unserer Gesellschaft den großen Luxus, sehr gut funktionierende Systeme zu haben. Dabei haben wir aber in den letzten Jahrzehnten übersehen, dass diese Systeme womöglich auch einmal ausfallen können. Wenn jeder die offiziellen Empfehlungen befolgen würde und Vorräte für zehn bis 14 Tagen zu Hause hätte, dann hätten wir weniger Probleme im Fall eines Blackouts. Für unsere Eltern war es noch selbstverständlich, eine gut gefüllte Speisekammer zu haben, heute ist das leider nicht mehr der Fall.“ Die Reporter gehen in der Reportage der Frage nach, was Österreich in einem Katastrophenfall erwartet und was jeder Einzelne im Fall eines Blackout tun kann.
    Abonnieren Sie uns! www.youtube.com/c/Addendumorg?sub_confirmation=1
    Folge Addendum auf Facebook: add.at/daswasfehlt
    Oder auf Twitter: twitter.com/daswasfehlt
    WhatsApp: add.at/whatsapp
    Newsletter: add.at/newsletter

    Category :

    #doku#zu#blackout#ndash#was#passiert#wenn#der#strom#wirklich#auml#nger#ausf#llt

arrow_drop_up
UA-141698663-1