Michael Lüders | Entscheidungsschlacht im Orient. Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt

  • Wer das jüngste Buch von Michael Lüders, einem der profiliertesten Nahost-Experten, liest, stellt mit Erschrecken fest, dass es den hier handelnden Politikern ausschließlich um nackte Interessen geht, um Macht und Einfluss, verbunden mit Gewalt oder der Drohung, Gewalt anzuwenden. Es gibt die Guten und die Bösen. Was ist mit Werten? Moral? Völkerrecht? Menschenrechten?
    Fehlanzeige. Es geht nur um das Recht des Stärkeren. All dies sind Voraussetzungen für Krieg. Trump, sein Außenminister Mike Pompeo oder sein Sicherheitsberater John Bolton sagen es ganz offen: Es geht darum, den Iran in die Knie zu zwingen, dort das Mullah-Regime und damit den letzten Feind des Westens und Israels in der Region zu beseitigen. Damit könnten sie einen gefährlichen Flächenbrand auslösen; weil Irans Schutzmächte Russland und China dem vermutlich nicht tatenlos zuschauen werden und dies auch uns Europäer betreffen würde.
    Spielt das in den „Betonköpfen“ eine Rolle? Schließlich hat Trump das Atomabkommen mit dem Iran, um das 13 Jahre lang gerungen wurde und an das sich der Iran strikt gehalten hat, gekündigt und erpresst nun auch die europäischen Partner, sich dieser Fehlentscheidung anzuschließen.

    Category : Aktuelle Themen :

    #michael#l#uuml#ders#entscheidungsschlacht#im#orient#wie#die#saudi#connection#den#iran#ins#visier#nimmt

    0 Comments and 0 replies
arrow_drop_up
UA-141698663-1