Cook-Studie widerlegt: Weniger als 1% machen Menschen für Klimawandel hauptverantwortlich!

  • Medien und Politik erzählen uns den ganzen Tag lang, dass 97% der Klimaforscher sich einig sind, dass der Klimawandel vom Menschen gemacht ist. Aber eine Überprüfung dieser Behauptung ergibt ein ganz anderes Bild.
    Die Zahl der 97-prozentigen Einigkeit kommt aus einer Metastudie aus dem Jahr 2013 und wird uns seit dem als unbestreitbare Wahrheit präsentiert. In dieser Metastudie hat ein gewisser John Cook knapp 12.000 Forschungsarbeiten zu den Themen Klima und Umwelt darauf untersucht, ob sie dem Menschen die Schuld am Klimawandel geben, oder nicht. Und als Ergebnis hat Cook präsentiert, dass sich 97 Prozent der Studien und Arbeiten einig wären, dass der Mensch an allem Schuld ist.
    Ich hoffe, sie sitzen bequem, denn nun kommt´s: Das war gelogen. Und zwar dreister, als man es sich hätte vorstellen können: Es sind ganze 0,54 Prozent der Arbeiten der Meinung, dass der Mensch auch nur zu mindestens 50 Prozent am Klimawandel schuld ist. Das ist kein Scherz und nun werde ich Ihnen aufzeigen, wie man mit mathematischen Tricks aus 0,54 Prozent 97 Prozent macht.
    Weiterlesen: www.anti-spiegel.ru/2020/menschengemachter-klimawandel-wie-einig-ist-sich-die-wissenschaft-wirklich/
    Zur kompletten Studie von Markus Fiedler: www.anti-spiegel.ru/?p=6723
    --------------------------------------------------------------------------------
    Unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können:
    ►per Unterstützerabo: nuovisoplus.de (mit Zugang zum Premiumbereich)
    ►Einkauf in unserem Shop: www.nuovisoshop.de
    ►per Paypal: www.paypal.me/nuoviso
    ►per Banküberweisung:
    NuoViso Filmproduktion
    IBAN: DE75 8605 5592 1090 0941 71
    Besuchen oder abonnieren Sie auch:
    ► unseren Telegram-Kanal: t.me/nuoviso
    ► unsere Website: nuoviso.tv
    ►Facebook: www.facebook.com/NuoViso.TV

    Category : Aktuelle Themen :

    #cook#studie#widerlegt#weniger#als#1#machen#menschen#uuml#klimawandel#hauptverantwortlich

    0 Comments and 0 replies
arrow_drop_up
UA-141698663-1