WELT HINTERGRUND: Das muss man jetzt über den CHINA-VIRUS wissen

  • Ein von einem neuen Virus verursachtes Lungenleiden hält Gesundheitsbehörden in Atem. Regierungen lassen bereits als Konsequenz den Flugverkehr aus Zentralchina verstärkt überwachen und haben andere Maßnahmen ergriffen.
    Was man über die Krankheit wissen sollte:
    WAS IST DAS NEUE VIRUS ÜBERHAUPT? 
    Forscher haben das Leiden als neuartigen Coronavirus identifiziert. Der Name stammt aus dem Lateinischen und steht für Krone oder Heiligenschein - in Anlehnung an die Form, an die der Erreger unter dem Mikroskop erinnert. Die Coronavirus-Familie hat viele Typen, die den Mensch befallen können. Einige lösen die gewöhnliche Erkältung aus, während andere, die ihren Ursprung in Fledermäusen, Kamelen und anderen Tieren haben, in schwere Krankheiten wie Sars (Schweres Akutes Atemwegssyndrom) oder Mers (Mittlerer-Osten-Atemwegssyndrom) ausgeartet sind.
    WO KAM ES HER?
    Die ersten Fälle traten im Dezember in Wuhan auf, einer Stadt in der zentralchinesischen Provinz Hubei. Viele Betroffene hatten zuvor den Fischmarkt der Metropole besucht oder dort gearbeitet. Seit Auftreten der Fälle ist der Markt zwecks Untersuchungen geschlossen. Vertreter der chinesischen Gesundheitsbehörden teilten mit, dass das Virus zunächst von Tier zu Mensch übertragen worden sei. Nun sprechen sie von einer Übertragung von Mensch zu Mensch.
    WIE VERBREITET IST ES?
    China meldete am Mittwoch schon 440 Infektionen und neun Todesfälle. Die Toten sind allesamt in der Provinz Hubei zu beklagen waren. Auch die meisten Infektionen traten dort auf. Bestätigte Fälle gibt es außerdem in Thailand, Südkorea, Japan, den USA und Taiwan. Der Ausbruch fällt ausgerechnet mit der geschäftigsten Reisezeit in China zusammen: Millionen Chinesen sind quer durch die Volksrepublik oder ins Ausland unterwegs, um gemeinsam mit Angehörigen den Start des Neujahrs nach dem Mondkalender zu feiern. Die Reisewelle dürfte die Verbreitung des neuen Coronavirus befördern.
    WAS SIND DIE SYMPTOME?
    In der Regel treten Kopfschmerzen, Husten und Fieber auf. Betroffenen läuft die Nase. Kurzatmigkeit, Frösteln und Körperschmerzen werden mit gravierenderen Arten des Coronavirus in Verbindung gebracht, wie das US-Zentrum für Seuchenkontrolle und Prävention mitteilt. Im Ernstfall kann das Virus eine Lungenentzündung verursachen.
    WIE WIRD ES BEHANDELT?
    Das Virus lässt sich durch einen Test nachweisen, ein Impfmittel zur Verhinderung einer Ansteckung gibt es aber nicht. Infizierte werden in Kliniken oder Häusern isoliert, um eine Ausbreitung zu vermeiden. Bekämpft werden die Symptome mit Schmerz- und Fiebermitteln. Zudem wird Patienten geraten, viel zu trinken und sich auszuruhen.
    WIE STECKT MAN SICH AN?
    Viele Coronaviren breiten sich durch Husten oder Niesen aus, oder durch Berührung einer infizierten Person. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich der neue Virustyp durch engen Kontakt von Mensch über die Atemwege weitergegeben wird.
    KANN ES SO SCHLIMM ENDEN WIE BEI SARS?
    Bisher scheint der Virus weniger gefährlich und ansteckend als die Sars-Pandemie zu sein, die 2002 in China ihren Anfang nahm und bis 2003 rund 800 Menschen das Leben kostete. Allerdings können Erreger mutieren und dadurch bedrohlichere und infektiösere Formen annehmen. Also wäre es verführt zu sagen, wie sich der neue Coronavirus-Typ entwickelt.
    Der WELT Nachrichten-Livestream bit.ly/2fwuMPg
    Abonniere den WELT YouTube Channel bit.ly/WeltVideoTVabo
    Die Top-Nachrichten auf WELT.de bit.ly/2rQQD9Q
    Unsere Reportagen & Dokumentationen bit.ly/WELTdokus
    Die Mediathek auf WELT.de bit.ly/2Iydxv8
    Besuche uns auf Instagram bit.ly/2X1M7Hk
    In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.
    Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team
    Video 2020 erstellt

    Category : Gesundheit :

    #welt#hintergrund#das#muss#man#jetzt#uuml#ber#den#china#virus#wissen

    0 Comments and 0 replies
arrow_drop_up
UA-141698663-1